Kräuter aus Bayern — umfassendes Angebot

Die bayerischen Erzeuger kultivieren mehr als 50 Arten, allen voran Petersilie, Dill, Schnittlauch, Melisse, Minze und Sonnenhut.

  • Andorn
  • Alant
  • Angelika
  • Arnika
  • Artischocke
  • Arzneirhabarber
  • Bärwurz
  • Baldrian
  • Basilikum
  • Beifuß
  • Bibernelle
  • Blaue Malve
  • Bohnenkraut
  • Borretsch
  • Brennesselblätter
  • Buchweizen
  • Dill
  • Eibisch
  • Eisenkraut
  • Estragon
  • Fenchel
  • Gelber Enzian
  • Goldrute
  • Hafer (grün)
  • Holunder
  • Johanniskraut
  • Kamille
  • Kapuzinerkresse
  • Kerbel
  • Knoblauch
  • Koriander (Blatt)
  • Kümmel
  • Lauch
  • Liebstöckel
  • Löwenzahn
  • Majoran
  • Malve
  • Mariendistel
  • Meerrettich
  • Meisterwurz
  • Muskatellersalbei
  • Mutterkraut
  • Petersilie (Blatt)
  • Pfefferminze
  • Rhabarber
  • Sauerampfer
  • Schabzigerklee
  • Schafgarbe
  • Schnittlauch
  • Schnittsellerie
  • Schöllkraut
  • Schwarzer Rettich
  • Sonnenhut (3 Spezies)
  • Spitzwegerich
  • Thymian
  • Wermut
  • Winterheckzwiebel
  • Wolfstrapp
  • Ysop
  • Zitronenmelisse